Chirurgische Karriere

Burnout in der Medizin - was tun?

Home  |  Rubriken  |  Chirurgische Karriere  |  Burnout in der Medizin - was tun?

Über diesen Podcast

Laut neuesten Studien des Marburger Bundes geben 15% aller befragten Ärztinnen und Ärzte an, sich bereits in therapeutischer Behandlung aufgrund eines Burnouts zu befinden. Mindestens nochmal so viele fühlen sich übermüdet und ausgelaugt von ihrem Beruf. Es wird zwar immer mal wieder über das Problem gesprochen, aber Veränderungen gibt es nur wenige bis keine. Über die Gründe der Überlastung, den Prozess der Veränderung und mögliche Lösungsansätze spreche ich in dieser Folge mit Dr. Cornelius Weiß.

Moderator:in

Avi Schotland

Interviewpartner:in

Dr. med. Cornelius Weiß

Podcasts

Aktuelles chirurgisches Wissen

Bülaudrainage

Die Anlage einer Thoraxdrainage gehört zu den ersten Fertigkeiten, die Assistenzärzt:innen in Ihrer Ausbildung erlernen und in Diensten auch anwenden müssen. Gleichzeitig ist dies für viele aufgrund der möglichen, schweren Komplikationen mit einer großen Aufregung verbunden. In diesem Podcast gibt Frau Dr. Romina Rösch Tipps und Tricks für die Anlage einer Thoraxdrainage sowie für die Diagnostik des Pleuraempyems und ebnet damit den Weg für eine Technik, in bei verschiedensten Krankheitsbildern eine effektive Therapie darstellt.

Zum Podcast
Aktuelle Berufspolitik

Organspende geht uns alle an!

Die Organspende in Deutschland bleibt das Sorgenkind der Transplantationsmedizin. Wie die aktuellen Zahlen zeigen, ist der Bedarf an Organen weiterhin deutlich größer als das Angebot. Warum das so ist und was getan werden kann, wird in diesem Podcast mit dem Medizinischen Vorstand der DSO diskutiert.

Zum Podcast
Chirurgische Karriere

Chirurgie bei den Streitkräften

Chirurgie bei den Streitkräften - chirurgische Ausbildung und Leben bei der Bundeswehr. Wie funktioniert das überhaupt? Was heißt das konkret für den Einzelnen und brauchen wir das noch? Hierüber und über vieles mehr spreche ich mit meinem Gast in dieser Podcast-Folge.

Zum Podcast
Wissenschaft­liche Publikationen

Grüner OP - es gibt viel zu tun!

Umweltschutz kommt einem im OP Betrieb manchmal nur wie eine Randnotiz vor. Dabei benötigen Operationssäle bis zu 6‑mal so viel Energie wie die restlichen Krankenhausräume und der reine OP Betrieb macht gut 30% des Krankenhausabfalls aus. Wir wollen dieses wichtige Thema daher in der aktuellen Folge aufgreifen und vor allem auch aktuelle Lösungsansätze diskutieren. Es gibt viel zu tun, aber jeder kann positiv dazu beitragen - also hört rein!

Literatur:
Klimawandel: Wie die Chirurgie zur Erderwärmung beiträgt

Suncana Novosel · Christian Prangenberg · Dieter C. Wirtz · Christof Burger · Kristian Welle · Koroush Kabir

Zum Podcast

Zentrum für Prävention
Gesundheitsmanagement und Arbeitsmedizin
Stadtquartier Q6/Q7
Q7-28 2. Etage
68161 Mannheim

  • geboren am 24.09.1986 in Frankfurt am Main

  • 2008- 2015 Studium der Humanmedizin an der Universität Leipzig, Studienaufenthalte in China und Irland

  • Seit 2015 Studium Public Health, Master of Science an der FOM Hochschule Frankfurt am Main

  • Doktorarbeit über die Entwicklung, Evaluation und Implementierung einer psychoedukativen Maßnahme für Geschwisterkinder von an Krebs erkrankten Kindern bei Prof. Dr. med. Christiansen, Abteilung für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Hämostaseologie der Universität Leipzig

  • 2015 Autor des Kapitels Psychoedukation im „Praxishandbuch zur Förderung der Resilienz von Geschwistern chronisch kranker, schwerkranker und /oder behinderter Kinder“

  • Seit 2016 Internistischer Assistenzarzt am städtischen Klinikum Darmstadt, Medizinische Klinik I – Kardiologie und internistische Intensivmedizin

  • Seit 2017 Assistentensprecher der medizinischen Kliniken des städtischen Klinikums Darmstadt

Berufspolitische Erfahrung

  • Seit 2015 Stellvertretender Sprecher des Jungen Forums im Berufsverband Deutscher Internisten (BDI)

  • Gründer des Bündnis Junge Internisten (BJI)